Bildmarke - mehr als lernen
Eigene Zukunft gestalten

Meine Zeit bis zum Studium gestalten

Dieses Programm richtet sich insbesondere an Jugendliche, die entweder noch unentschieden sind, wie es nach der Schule weitergehen soll oder für das angestrebte Studium noch eine Wartezeit bestreiten müssen. Sie lernen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss wie beispielsweise Freiwilligendienste, Praktika oder Berufsausbildungen kennen, um diese Zeit sinnvoll zu gestalten. Sie lernen damit die Wartezeit nicht, als verloren zu bewerten, sondern als Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln anzusehen, die bei der weiteren beruflichen Orientierung hilfreich sein kann.

Eckdaten
Die wichtigsten Infos zu diesem Angebot
Beschreibung

Dieses Programm richtet sich insbesondere an Jugendliche, die entweder noch unentschieden sind, wie es nach der Schule weitergehen soll oder für das angestrebte Studium noch eine Wartezeit bestreiten müssen. Sie lernen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss wie beispielsweise Freiwilligendienste, Praktika oder Berufsausbildungen kennen, um diese Zeit sinnvoll zu gestalten. Sie lernen damit die Wartezeit nicht, als verloren zu bewerten, sondern als Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln anzusehen, die bei der weiteren beruflichen Orientierung hilfreich sein kann.

Länge
3 Tage
Zielgruppe
  • 11. bis 13. Klassen
  • 5. bis 10. Klassen
Modus
  • Digital
  • Fahrt
  • Seminar in der Schule
Ansprechperson

Georgette-A. Ziegler