Bildmarke - mehr als lernen
Klassengemeinschaft gestalten

Selbstversorgungsfahrt mit Schwerpunkt auf nachhaltiger Ernährung

Wir kooperieren mit gemütlichen Gruppenhäusern, die häufig nur von einer Gruppe belegt werden und in denen sich die Klasse selbst versorgen kann. Die Kinder und Jugendliche werden in Kochgruppen eingeteilt und können zusammen mit den Seminarleitungen ihre Lieblingsrezepte für die ganze Klasse kochen. Bei der gemeinsamen Zubereitung der Mahlzeiten ist Zusammenarbeit gefragt und die Auseinandersetzung mit der Herkunft der Produkte erfolgt häufig ganz automatisch. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit den Themen globaler Handel, (nicht-)ökologischer Landwirtschaft und Nachhaltigkeit und lernen so nicht nur kochen, sondern auch verantwortungsbewusst und zukunftsfähig zu denken im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Neben dem Zubereiten der Mahlzeiten stehen unterschiedliche Interaktions- und Wahrnehmungsübungen auf dem Programm, die (wenn möglich) unter freiem Himmel stattfinden. Das abendliche Lagerfeuer, eine Abschlussaktion und die gemeinsame Reflexion runden das Programm ab.

Eckdaten
Die wichtigsten Infos zu diesem Angebot
Beschreibung

Wir kooperieren mit gemütlichen Gruppenhäusern, die häufig nur von einer Gruppe belegt werden und in denen sich die Klasse selbst versorgen kann. Die Kinder und Jugendliche werden in Kochgruppen eingeteilt und können zusammen mit den Seminarleitungen ihre Lieblingsrezepte für die ganze Klasse kochen. Bei der gemeinsamen Zubereitung der Mahlzeiten ist Zusammenarbeit gefragt und die Auseinandersetzung mit der Herkunft der Produkte erfolgt häufig ganz automatisch. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit den Themen globaler Handel, (nicht-)ökologischer Landwirtschaft und Nachhaltigkeit und lernen so nicht nur kochen, sondern auch verantwortungsbewusst und zukunftsfähig zu denken im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Neben dem Zubereiten der Mahlzeiten stehen unterschiedliche Interaktions- und Wahrnehmungsübungen auf dem Programm, die (wenn möglich) unter freiem Himmel stattfinden. Das abendliche Lagerfeuer, eine Abschlussaktion und die gemeinsame Reflexion runden das Programm ab.

Länge
4-5 Tage
Zielgruppe
  • Jugendliche - 11. bis 13. Klassen
  • Jugendliche - 5. bis 10. Klassen
Modus
  • Fahrt
Ansprechperson

Nora Pfeifer