Bildmarke - mehr als lernen
mehr als lernen — Akademie

Umgang mit herausfordernden Situationen im Schulalltag: Was fordert mich eigentlich heraus und wie kann ich damit umgehen?

Im Schulalltag und im täglichen Unterricht treten vielerlei Störungen auf: Plötzliche Erkrankung im Kollegium und die dazugehörige Vertretung, die ständige Verspätung eines Jugendlichen, das ständige Hineinrufen im Unterricht, das Werfen von Papierkügelchen, keinerlei Einsicht in Gesprächen - die Liste lässt sich fortsetzen und jede Person hat unterschiedliche Herausforderungen. Im Seminar setzen wir uns mit den persönlichen Herausforderungen auseinander, erörtern unsere Grenzen und was uns Schwierigkeiten bereitet und finden Möglichkeiten, in Zukunft damit einfacher umzugehen.

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Modellen, die Ansätze zum Umgang geben und analysieren Situationen mit kollegialer Beratung.

Es geht auch darum, Störungen, Konflikte und Krisen in Gruppen als Teil des Gruppenprozesses zu verstehen und im Umgang mit ihnen sicherer werden. Interventionen und Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit schwierigen Situationen an konkreten Konfliktsituationen zu erarbeiten und damit die Leitungskompetenz im Umgang mit „störenden“ Gruppenmitglieder zu stärken.

Eckdaten
Die wichtigsten Infos zu diesem Angebot
Beschreibung

Im Schulalltag und im täglichen Unterricht treten vielerlei Störungen auf: Plötzliche Erkrankung im Kollegium und die dazugehörige Vertretung, die ständige Verspätung eines Jugendlichen, das ständige Hineinrufen im Unterricht, das Werfen von Papierkügelchen, keinerlei Einsicht in Gesprächen - die Liste lässt sich fortsetzen und jede Person hat unterschiedliche Herausforderungen. Im Seminar setzen wir uns mit den persönlichen Herausforderungen auseinander, erörtern unsere Grenzen und was uns Schwierigkeiten bereitet und finden Möglichkeiten, in Zukunft damit einfacher umzugehen.

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Modellen, die Ansätze zum Umgang geben und analysieren Situationen mit kollegialer Beratung.

Es geht auch darum, Störungen, Konflikte und Krisen in Gruppen als Teil des Gruppenprozesses zu verstehen und im Umgang mit ihnen sicherer werden. Interventionen und Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit schwierigen Situationen an konkreten Konfliktsituationen zu erarbeiten und damit die Leitungskompetenz im Umgang mit „störenden“ Gruppenmitglieder zu stärken.

Länge
2 Tage
Zielgruppe
  • Menschen, die mit Menschen arbeiten
Modus
  • Seminar in der Schule
  • Digital
  • Mobiles Seminar am Wunschort
Ansprechperson

Daria Sutter